Mitmachen

IMG_1459

Super-Sorgenfresser Monstersteine

Liebes Glückskind

hast Du auch manchmal das Gefühl, dass irgendwie alles zu viel ist oder dass Du manchmal nicht genau weißt, wie Du etwas schaffen sollst z.B steht die Mathearbeit oder die Deutscharbeit bevor und Du weißt, dass du auf jeden Fall zu wenig gelernt hast und bist nervös und hast Angst vor der Prüfung.

Oder der „Haussegen“ hängt schief und es gibt Streit in der Familie oder manchmal auch mit Deiner Freundin bzw. Deinem Freund.

Das Leben ist manchmal gar nicht so leicht, wie man es gerne hätte!

Aber man kann es sich auch leicht denken und es sich durch einen ganz einfachen Trick leichter machen!

Schau Dir mal die lustigen Gesichter auf dem Foto oben links (Foto von Laura Vates) an. Das sind die Super-Sorgenfresser Monstersteine. Ihnen kannst Du alle Deine Sorgen, Ängste, Befürchtungen geben, spricht sie aus und die Super-Sorgenfresser-Monstersteine nehmen die Sorgen einfach mit. Und Du bist davon befreit! Zumindest stellst Du Dir das erstmal so vor. Vielleicht funktioniert es ja. Wie wäre das? 

Für die Super-Sorgenfresser Monstersteine brauchst Du folgende Materialien:

  • Steine (am besten flachere Kieselsteine, aber nicht zwingend nötig!)
  • Pinsel
  • Acrylfarbe in unterschiedlichen Farben
  • eventuell einen Föhn
  • Lackstift oder Permanentmarker
  • Olivenöl oder Klarlack

Beschreibung:


1. Suche Dir einen schönen, möglichst flachen Stein.

 

2. Male zuerst mit Bleistift ein Gesicht auf. Lasse deiner Fantasie dabei keine Grenzen und erfinde, was du möchtest.


3. Fotografiere das Gesicht, damit Du ein Bild davon hast

4. Male den Stein dann mit Acrylfarben – am besten in mehreren Schichten – an, damit die Farbe recht gut deckt.

 

5. Das Ganze gut trocknen lassen (Das kann bis zu einem Tag dauern! Damit es schneller geht, kannst Du unter Umständen einen Fön benutzen aber überlege, dass Du dabei Strom verbrauchst und ob Du nicht lieber Geduld dafür aufbringen kannst!)!

(Foto von Laura Vates)

6. Wenn Alles gut getrocknet ist, male das abfotografierte Gesicht mit einem Lackstift oder Permanentmarker noch mal auf den Stein.

 

7. Möchtest Du, dass Dein Stein schön glänzt, lackiere ihn mit Klarlack!

 

Als nachhaltige Alternative kannst Du Deinen Stein mit Olivenöl einreiben, das glänzt auch schön und ist viel besser für unsere Umwelt.

 

Und fertig ist Dein persönlicher Super-Sorgenfresser-Monsterstein!

Schaue Dir dieses Video an! Da siehst Du noch mal genau, wie es geht und dann lasse Deiner Fantasie freien Lauf.

Probiere aus, dem Super-Sorgenfresser-Monsterstein Deine Sorgen zu erzählen. Vielleicht frisst er wirklich Deine ganzen Sorgen und Ängste weg, auch Deine Probleme und einfach alles, was blöd ist! Und Du musst dich damit nicht mehr belasten! Das wäre doch super, oder?

Probiere es aus, ob sie Dir helfen können und ob Du so leichter durchs Leben kommst! Wage es, bastele Dir einen Super-Sorgenfresser-Monsterstein und lade bei ihm alle Deine Sorgen ab!

Ein Beitrag von Sabine Eberling nach einer Idee von Sandra und Laura Vates

Damit das Glück weiter geteilt wird, schreibt uns doch gern Eure Erfahrungen mit den Glücks-Aktionen: Was funktioniert besonders gut, mit wem macht Ihr die Übungen etc.? Wir freuen uns auch über Anregungen und Ideen oder Fotos von Euren Ergebnissen: glueck@spielkultur.de

Ähnliche Beiträge

 

 

Nach oben scrollen