Mitmachen

smart

Schmunzelsteine

Liebe Glücks-Schmunzler,

 

ein Schmunzelstein ist ein bemalter Stein, der Dich anlächelt oder so gestaltet ist, dass er Dich zum Schmunzeln bringt. Auf alle Fälle macht er viel Freude! Und so kannst Du ihn ganz einfach selbst machen:

Zuerst einmal suchst Du Dir einen Ort, an dem es größere Steine gibt.

 

Am Ufer eines Flusses oder Sees findest Du oft alle mögliche Arten von Steinen.

 

Hier sind wir am Karlsfelder See im Landkreis Dachau. Aber Du kannst zum Beispiel auch an die Isar in München gehen.

Nun wählst Du Steine, die eine flache Oberfläche haben und groß genug sind, um ein Gesicht drauf zu malen.

Nimm Dir Farbe, Pinsel und ein bisschen Zeit.

Die Steine lassen sich auch gut mit Filzstiften bemalen.

Am längsten hält die Farbe natürlich, wenn sie wasserfest ist!

Jetzt lass Deiner Fantasie freien Lauf!

 

Du kannst Gesichter malen, ganze Figuren, Männer, Frauen, Tiere, Fabelwesen und wenn Du willst kannst Du auf die Rückseite eines Steins sogar einen Glücks-Spruch schreiben. 

Zuletzt legst Du Deinen Schmunzelstein irgendwo in die Natur, so dass sich Menschen freuen, die ihn finden.

Wenn Du willst, kannst Du auch eine der vielen Steinraupen verschönern, die im Moment in allen Parks entstehen.

Auf alle Fälle wird Dein Schmunzelstein anderen Menschen viel Freude bringen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern!

Ein Beitrag von Vanessa Rieder und Vera Lohmüller

 

 

Nach oben scrollen